fbpx
  • über 20.000 Produkte
  • Kaufen & Verkaufen
  • in ganz Deutschland
  • kostenlose Nutzung
  • über 3.800 Händler & Landwirte

In diesem Jahr findet bereits zum dritten Mal das agrar Wirtschaftsforum in Frankfurt statt. Dabei handelt es sich um ein Forum der landwirtschaftlichen Branche, welches von der agrarzeitung ausgerichtet wird und darin von der Unternehmensberatung New Ideas Think Tank unterstützt wird.

Vergünstigte Tickets für das agrar Wirtschaftsform mit agrimand

Holen Sie sich 10% Rabatt auf Ihr Ticket für das agrar Wirtschaftsforum 2022. Einfach im Ticketshop den Code: AGRAR_AGRIMAND eingeben und vergünstigte Tickets erhalten.

Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit und Digitalisierung der Landwirtschaft

Im Rahmen des agrar Wirtschaftsforums am 18.10.2022 werden viele interessante und wichtige Themen hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung der Landwirtschaft besprochen. Die gesamte Branche befindet sich ohne Zweifel im Wandel. Daher lautet das Motto der diesjährigen Veranstaltung auch “Innovation für eine zukunftsfähige Landwirtschaft”. Im Zuge dessen werden innovative Ideen für erfolgversprechende zukünftige Geschäftsmodelle vorgestellt. Dabei liegt der Fokus aber nicht nur auf der reinen Innovation, sondern genauso auf der Vereinbarkeit mit nachhaltigen Ansätzen. Hochkarätige Redner aus den verschiedenen Bereichen der Agrarbranche sprechen in diesem Rahmen Themen wie Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit sowie die Digitalisierung der Landwirtschaft an.

Digitalisierung der Landwirtschaft durch agrimand

Auch agrimand ist bei dem Event vertreten und wird durch Geschäftsführer Lars Lehmann repräsentiert. Zusammen mit weiteren Rednern wird er sich der Frage widmen, wie digital die Landwirtschaft momentan tatsächlich schon ist und in welcher Form eine weitere Digitalisierung stattfinden kann. Denn: Andere Branchen haben bereits gezeigt, dass eine Digitalisierung viele Vorteile mit sich bringt. Diese Vorteile können eindrucksvoll am Beispiel von agrimand dargestellt werden, da es eine deutschlandweite Transparenz ermöglicht sowie Landwirte und Landhändler aus ganz Deutschland vernetzt.

Landwirte als Teil der Digitalisierung durch agrimand

Kostengünstiger und unabhängiger Marktzugang für Alle

Lars Lehmann ist prädestiniert, um einen Einblick hinter die Kulissen des aktuellen Standes der Digitalisierung der Landwirtschaft zu geben. Er ist in der Landwirtschaft aufgewachsen, hat jahrelange berufliche Erfahrung in dieser Branche gesammelt und gilt als einer der Pioniere im digitalen Landhandel. Im Jahr 2018 hat er mit Jens Schmidt zusammen agrimand als digitalen Marktplatz für den Landhandel gegründet. Derzeit umfasst das landwirtschaftliche Start-Up bereits über 3.800 Nutzer mit einer steigenden Tendenz. Das Ziel von agrimand ist es, der Agrarbranche in Deutschland einen kostengünstigen, unabhängigen und standardisierten Marktzugang zur Verfügung zu stellen und dabei Landhändler bei der Vermarktung ihrer Produkte zu unterstützen.

Förderpreis der Agrar-Wirtschaft

Des Weiteren werden im Rahmen dieser Veranstaltung zwei Preise vergeben. Neben dem “Top Retailer of the Year”, wird ebenfalls der “Förderpreis der Agrarwirtschaft” ausgehändigt. Für diesen Preis in Höhe von 9.000 Euro werden im Vorfeld bereits die drei Spitzenkandidaten nominiert und die Teilnehmer der Veranstaltung bekommen die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wer diesen Preis am Ende erhalten wird. Durch die Bereitstellung eines vereinfachten, standardisierten Marktzuganges sowie einer Preistransparenz und der Überwindung regionaler Grenzen, stellt agrimand einen wichtigen Beitrag zur modernen, digitalen Landwirtschaft dar und hat daher ebenfalls eine Bewerbung für diesen Preis eingereicht. Wer am Ende gewinnen wird, sehen Sie am 18.10. in Frankfurt.

Impressionen aus dem letzten Jahr 

Bereits letztes Jahr durfte agrimand sich auf dem “agrar Wirtschaftsforum” der agrarzeitung präsentieren. Neben Diskussionen mit hochkarätigen Persönlichkeiten stand vor allem der Austausch mit Experten aus der Branche im Vordergrund. Digitalisierung ist ein Thema, dass branchenübergreifend Veränderungen mit sich bringt und gerade ein enger Austausch innerhalb der Branche ist agrimand darum besonders wichtig.  

Das agrimand Team auf dem Event

Auch an der Verleihung des “Förderpreises der Agrarwirtschaft” durfte agrimand im vorherigen Jahr bereits teilnehmen und gewann sogar als eines der Top 3 aufstrebenden Start-Ups der Branche eine Platzierung. Seit vergangenem Jahr haben wir viel Energie und Aufwände in die Verbesserung von agrimand gesteckt und erhoffen uns, auch dieses Jahr wieder unter den Nominierten zu stehen. 

Förderpreis der Agrarwirtschaft
Unionhalle in Frankfurt am Main

Lernen Sie agrimand kennen 

Agrimand ist der Marktplatz für Landwirte. Hier können Landwirte schnell und einfach Produkte suchen und von Händlern direkt erwerben. Das ganze deutschlandweit, was Landwirten den besten Preis überregional garantiert. Ebenso können Landhändler hier ihre Produkte überregional platzieren und an Landwirte mit Bedarf verkaufen. Auch hier haben Landhändler durch den überregionalen Verkauf die Möglichkeit den besten Preis für Ihre Produkte zu erhalten. Eine echte Win-Win-Situation für beide Seiten. 

Die beiden Geschäftsführer von agrimand
Die beiden Geschäftsführer von agrimand Lars Lehmann und Jens Schmidt.

Gerne möchten wir uns mit Ihnen austauschen! Egal ob Sie Landwirt, Landhändler oder anderweitig in der Agrarbranche tätig sind – Lernen Sie uns kennen, live am 18. Oktober 2022 in der Union Halle in Frankfurt am Main! 

++Holen Sie sich 10% Rabatt auf Ihr Ticket für das agrar Wirtschaftsforum 2022. Einfach im Ticketshop den Code: AGRAR_AGRIMAND eingeben und vergünstigte Tickets erhalten.++

Quellen:

(dfv Conference Group, agrar Wirtschaftsforum – 18. Oktober 2022 Union Halle (dfvcg-events.de))
(dfv Conference Group, AgrarWirtschaft_Progr22_web-PDF.pdf (dfvcg-events.de))