Nicht noch ein Webshop!

Mein Unternehmen plant seit Kurzem, einen eigenen Webshop zu eröffnen. Warum? Multi-Level-Marketing und Digitalisierung seien die Zukunft, heißt es dazu aus dem Management. Keine Ahnung, was die sich da wieder ausgedacht haben, aber am Ende des Tages soll ich doch einfach nur mehr verkaufen und meine Marktanteile ausbauen. Allerdings geht es nicht nur bei uns um den digitalen Verkauf. Fast jeder unserer Wettbewerber will in den nächsten Jahren seinen eigenen Webshop eröffnen.

Doch wie soll das gehen, wenn Anfragen per Mail, Brief, Fax oder Telefon eintrudeln und Bestellsprozesse so unübersichtlich und zeitintensiv werden? Und wie erreiche ich die richtigen Landwirte regelmäßig und effizient?

Warum soll ein Landwirt sich damit beschäftigen, seinen Bedarf aus den unzähligen Webshops zu filtern? Das kostet viel zu viel Zeit. Digitale Beratung braucht er auch nicht. Das machen immer häufiger die Kollegen aus der Industrie oder unabhängige Betriebsberater.

Ich werde Agrimand nutzen, um an Ausschreibungen für Dünger und Pflanzenschutzmittel von Landwirten in Brandenburg, Thüringen und Sachsen teilzunehmen. Die Jungs von Agrimand haben die Bedürfnisse von Landwirten verstanden und helfen beim Einkauf und der damit verbundenen Sucharbeit und dem Papierkram. Überflüssige Verhandlungen fallen aus. Nachverhandlungen gibts nicht mehr. Hier zählt nur der „Klick“.

Ich überlege mir dann nur noch, auf welche Ausschreibungen ich biete. Dadurch komme ich problemlos an neue Aufträge und Kunden. Mit der Funktion der Blitzangebote kann ich Neukunden für mein Unternehmen werben und tolle Aktionen anbieten.

Dank Agrimand müssen wir keinen eigenen Agrar-Webshop entwickeln. Hier wird alles unabhängig und neutral gebündelt. Außerdem muss ich mich um Agrimand nicht ständig kümmern. Ich habe die App auf meinem Handy und werde automatisch über neue Ausschreibungen informiert.

Meine Blitzangebote kann ich einfach per Smartphone einstellen. Die Abwicklung erfolgt dann wie bisher über unsere eigenen Systeme, sodass unsere internen Prozesse wunderbar ergänzt werden.